Was heute alles möglich ist: Rechtsradikalität scheinbar unabsichtlich (da man nicht alle Zeitungen lesen kann) wie im Reagenzglas züchten – und diesem Umstand entgegenwirken Was ist der Königsweg für den Nachzug (dabei geht es um die Integration z. B. von Afrikanern in Deutschland)?

 

Durch die FS-Basis, wie sie bei Trump gab, kommt es zu weniger differenzierten Urteilen, was auch Dinge wie Ausländerfeindlichkeit erleichtert, da Menschen zu „Tieren“ werden.
https://germanist.org/was-trump-wirtschaftlich-macht-juristenknast-wenn-sich-die-unfaire-behandlung-unschuldiger-menschen-raecht/

 

Scheinbarer unterschwelliger „Ausländer-raus-Appell“? Dabei sitzt eine Germanistin in Wartezeiten fest und muss sich für jede unterlassene Klage rechtfertigen

 

Ergänzung vom 09.06.24
Behördliche Wartezeiten – da bäckt man viel. Meine eigenen Rezept-Seiten habe ich auch wie Erdnussbutter.org und Chia-samen.org, und der eigene Freund freut sich über Leckereien.
Backwaren kaufe ich gern bei Lidl und Rewe – aufgrund mangelnder Reiseerfordernisse lag mein letzter Kauf bei Bahnhofs-Bäckereien wie „Backwerk“ schon über ein Jahr zurück (dort kauft man halt aus der Hektik heraus ein – über die Hintergründe dieser Firma habe ich mich noch nie informiert. Was man da wieder schlimmes liest…).
Wenn ich nun momentan nicht mehr so pingelig auf Ersatz von Süße durch Erythrit achte, hat das keine Bedeutung. Dafür braucht man erst mehr Geld, und auf dieses warte ich gerade. Ich verwende also Zutaten, die teilweise mein Freund einkauft.

Das habe ich heute einer Firma geschrieben, die mir eine Kreditkarte anbieten wollte, die ich aber erst hätte beantragen müssen (und da muss man in Situationen wie der, in der ich mich befinde, vermeiden, dass man dann als „Betrügerin“ dargestellt wird):

Bevor ich da jetzt nen Antrag stelle, wollte ich ehrlich sein: Ich bin derzeit 5-fach-Klägerin mit Schulden bei Internetprovider und Versicherungen etc., da mich das Sozialgericht über ein Jahr hat zappeln lassen mit Sozialleistungen. Ich bitte vorab um Auskunft, ob Sie an einem solchen Vertragspartner interessiert sind. Alle Klagen dürften erfolgreich ausgehen – aber Sitzfleisch/Geduld braucht man.

https://www.wiwo.de/unternehmen/handel/plaene-fuer-remigration-backwerk-gruender-haelt-rechtsextremismus-vorwuerfe-fuer-frei-erfunden/29839406.html

Ergänzung vom 07.06.24

Ganz viele irritierende Faktoren können zu einem Mausklick auf den falschen Link führen (ich bin Grünen- und Tierschutzpartei-Wählerin):

Einer Person wurden (weil jemand von sich selbst ablenken wollte, da die Leute so gaffen) falsche Sachen unterstellt. Diese mit Kleinigkeiten („Du hast mein Kabel verlegt etc.“) falsch beschuldigte Person wird zum 4-fach-Kläger. Und dann muss die Person noch Arzt spielen, weil Ärzte bei einer Behandlung der Person bislang auf einen „Blödgesoffen“-Status zugreifen mussten.

Medien sind sich noch unsicher, wie sie korrekt Bericht erstatten können. Deshalb rücken derzeit wohl Nebensächlichkeiten in den Vordergrund

 

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2024-06/geraldine-rauch-tu-berlin-ruecktritt-forderung-cdu

 

Also ich finde solche rechten Postings nie, aber ich treibe mich auch nicht in solchen Internet-Ecken herum, sondern lese viele Zeitungen und bastle selbst Websites. Wesentlich präsenter ist heutzutage offensichtliches Mobbing.

 

»Fridays for Future« – mitgemacht habe ich da nie. Jede grüne Bewegung unterstütze ich aber mit Petitionen etc. Ich fühle mich momentan in meiner 4-fach-Klägerinnen-Situation ähnlich ignoriert wie wohl deren mutige Veranstalterin, die ich oft in der Zeitung gesehen habe. Mit manchen Menschen/Veranstaltungen fühlen sich Personen aufgrund ihrer eigenen Probleme überfordert. Vielleicht schreibe ich sie mal an.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/polizei-ermittelt-nach-fridays-for-future-demo-wegen-volksverhetzung-a-b6f9d8c1-ae95-4eb4-9ad5-1bbe49199399

Update für diesen Artikel – vom 04.06.24:
Jemand hat wohl über die Personalien eines Lkw-Fahrers aus dem Jahr 2001, die sich wahrscheinlich erst bei meinem nigerianischen Exmann breit gemacht hatten, nach unserer Scheidung (da ich mit Einlegen mehrerer Klagen wieder attraktiver wurde) meine Personalien hacken wollen – doch das hat nicht geklappt. Alleine mit der Prognose, dass das Hacken meines Gehirns hätte klappen können, „kennen sich manche selbst nicht mehr“:
https://www.zeit.de/politik/2024-05/gigi-d-agostino-song-sylt-rassismus-rechtsextremismus-was-jetzt-nachrichtensendung
Wie war der Mann im Original? Ein sehr kleiner Mann, Zeitsoldat, den ich kaum kannte. Junge Mädchen verknallen sich trotzdem schnell, auch wenn die Typen sich noch so aufführen. Er zeigte ein Fehlverhalten wie viele Leute damals in Rosenheim (Hitler-Gruß mit der rechten Hand etc.). 

Wie ich schon einmal geschrieben habe, sollte man auch für den Nachzug die Möglichkeit von Sozialleistungsbezug für deren Ehepartner schaffen, denn sonst geschehen Unfälle wie dieser.

Bei mir ereignete sich der eigentliche Unfall, nachdem mein BAföG aufgrund der maximalen Bezugszeit gestrichen wurde, sodass ich verzweifelt nach einer Lebensunterhaltsquelle gesucht habe. Diese fand ich nur in den USA – für 3 Jahre.

Ich bin nicht der Veranstalter dieses Experiments (es dürfte aber eher ein Unfall sein, bei dem noch alle einen guten Eindruck machen wollen), sondern befinde mich einfach nur in einer blöden Situation, da die Behörden viele Fehler gemacht haben.

Über meinen Fall (ich habe schon immer Grün gewählt) werden bestimmt viele wütend auf Ausländer gemacht, doch diesem Problem will ich entgegenwirken, wie ihr in dem Post oben nachlesen könnt:

Mein Exmann wurde also durch irgendeinen Vorfall bei der Bundeswehr (Insights fehlen mir da – ich freue mich auf euren Detail-Bericht. Sie waren wohl neugierig auf das, was ich da in den USA mache, nachdem ich in den Jahren zuvor einige Männer von dort ausprobiert hatte) in deren Kram muthineingezogen und konnte überzeugend wie der Teufel wirken (weil alle Bundeswehrler bestimmt gesagt haben: „Da läuft schon lange nichts mehr.“ Mein Exmann wollte dann Security werden. War das wirklich sein Traumjob, oder war er nur dazu genötigt, weil durch irgendwelche alten Staats-ITs meine BWs von 2001 getriggert wurden (beide damals mit losem Mundwerk). Von denen weiß ich jedenfalls gar nichts.

Durch seine mangelnde Fähigkeit, seine Scheidungskosten komplett an mich zurückzuzahlen, entsteht Rechtsradikalität von Menschen. Doch dieser Afrikaner selbst ist Opfer der Bundeswehr sowie einer Schikane-Industrie, die irgendwelche Sachen, die nicht „grün“ sind, wohl aus Amazon genährt hat. Der Account von mir ging jedenfalls nicht in die Richtung von den gekauften Produkten her.

Weitere Rechtsradikalität wird durch meinen Exmann bestimmt dadurch genährt:

Ich schreibe ihm dauernd Tipps, und er antwortet nicht (vielleicht, weil zu kündigende Leute dann von ihm einen Promillespiegel, FS oder sonst was erwarten – hierzu finden Sie Tricks im Footer dieser Seite): Wie kann man solche Sachen umgehen? Bei mangelndem FS kann man übrigens definieren: „Mein Arschloch gehört mir“ – das sind die Sicherheitslücken, die Trump etc. nutzen.
Mein Exmann verschuldete sich immens, da er vielleicht, da er mit meinem 1. Mann verglichen wurde, zur Spielsucht genötigt wird. Kann das sein?
So, diese Sachen sollen Ihnen dabei helfen, sich von blinder, nicht gerechtfertigter Wut zu befreien! Erst einmal werden Sie sich schämen. Das zeigt, dass Sie ein Mensch geblieben sind.